Naturpark Reisen

Kultur & Wellness Tour

Kontakt A-Z Suche

Druck - nur Text

home >  Bad Langensalza & Bad Tennstedt > Clemens Brentano

>> Fotogalerie

Stadtmauer
Bad Langensalza - Stadtmauer

Wellness Urlaub:
Bad Langensalza

Clemens Brentano aus Langensalza in einem Brief an seine Schwester Sophie (Sommer 1796):

Ich bin hier recht in Arbeit von morgens bis abends, von 6 morgens bis 6 abends versunken, und von 6 Uhr abends bis 10 Uhr wird platterdings nichts getan als Bier aus hohen hölzernen Stützen getrunken, und wenn man fertig ist, so macht man dem Ober- oder Unteracciseinnehmers ehlich 18jährig Töchterlein oder dem Vor- oder Nachsigillinspectors ehlich weiblich 19jährig Töchterlein oder dem Links- oder Rechts-Küchenschreibereiauffsehungsdictorial Inspectoriums Verwaltungsober- und Unter-Zettulschreiberei-Beschauungs bestellten Verwalters erstgeborenem ehelich erzeugtem 17jährigem, confirmiertem und in des christlichen Glaubens Pincipallehren wohl erfahrenem, artigem, vornehmen allhiero dato in großem Ansehen stehenden Töchterlein la cour. Gott sei Dank und Lob und Ehre.

Ja so gehts. Und da habe ich denn letzt einmal auf einem Bällchen getanzt, und den anderen Tag wurden mir Sträußer von Feldrosen, von Löwenrachen, von Spanischgenist, von den Blumen, auf denen man in den Neujahrwünschen wandlen soll, und hintendran noch andere Rousseau- und Voltaire- und romanische Schriften-Blumen geschickt.

Da sah ich denn wie ein Salva Regina Ochs am Pfingsfeste drein, der von lauter Vergißmeinnicht und Kühblumen kein Heu fressen kann.

Hier ist bei Euch, Ihr lieben weiblichen Geschlechter, eine ganze andere Einrichtung in den Modestiegegenständen.

Wenn hier ein junger Herr in einer Gesellschaft im Ecke geschlafen hat und er wacht auf durch das Gescharre der Forteilenden, so küßt er doch jedem Frauenzimmer die Hand, die sie ihm ohngerufen darhält, er habe sie gleich zum ersten Mal beim Erwachen erblickt und sei zum ersten Mal im Hause gewesen.

Es ist entsetzlich, wenn abends die Gesellschaften scheiden und Herren und Damen lecken sich gierig den Schaum des getrunkenen Biers und oder den Rest der verzehrten Brotkrumen vom Maule zärtlich hinweg, und besonders küssen die Damen zuerst.

Was ich niemals nachmachte, ist diese Sitte, weswegen ich auch in großem Abscheu gefallen bin.

Clemens Brentano fiel vor allem deshalb in großen Abscheu, weil er die Frau seines Lehrherrn, eine Verwandte Klopstocks, mit einer hochbeinigen, durchs Stoppelfeld spazierenden Krähe verglich. Er musste seine Lehre in Langensalza nicht fortsetzen.

naturparkreisen.de Tipp

Frankfurter Brentano-Ausgabe

vollständige Edition der Werke und Briefe Clemens Brentanos
>> antiquarisch kaufen bei abebooks.de

einige Werke Clemens Brentanos sind erhältlich
>> online bei Projekt Gutenberg

Clemens Brentano. Werke.
>> neu kaufen bei lesen.de oder bei amazon.de

Clemens Brentano fand nicht nur in Bad Langensalza den Umgang mit weiblichen Küssen schwierig:
Hans Magnus Enzensberger: Requiem für eine romantische Frau
die stürmische Beziehung zwischen Auguste Bußmann und Clemens Brentano
>> kaufen bei lesen.de oder bei amazon.de

>> Bad Langensalza & Bad Tennstedt

Impressum