Naturpark Reisen - Mühlhausen

Kultur & Wellness Tour

Kontakt A-Z Suche

Link per E-mail empfehlen

Druck - nur Text

home  > Mühlhausen in Thüringen

Städtereisen

Stadtmauer

Marienkirche

historische Altstadt

gotisches Kirchenportal der Divii Blasii Kirche

von oben nach unten:
Stadtmauer
Marienkirche
historische Altstadt
gotisches Kirchenportal der Divii Blasii Kirche

Städte-Reisen: Mühlhausen
Thüringen
Auf den Spuren
von Thomas Müntzer
& Johann Sebastian Bach

In Mühlhausen

bummeln Sie auf der Einkaufs-Straße quer durch die historische Stadt,

entspannen Sie sich in Therme und Freibad,

besuchen Sie Bach-Konzerte,

wandern Sie in naturbelassenem Wald und unternehmen Fahrrad-Touren in die Umgebung.

Kinder klettern auf die Stadtmauer oder amüsieren sich auf der Riesen-Wasserrutsche der Mühlhäuser Therme.

Sie folgen den Spuren von Thomas Müntzer, Johann Sebastian Bach, Reformation und Bauernkrieg.

Die gotischen Bögen der Mühlhäuser Kirchen finden sich wieder auf einem Wahrzeichen von New York: 1831 wanderten 50 junge Mühlhäuser aus in die USA, darunter der Ingenieur Johann August Röbling. Johann August Roebling, nach seinem Tod der Sohn Washington Roebling und schließlich die Schwiegertochter Emily Warren Roebling konstruierten die New Yorker Brooklyn Bridge und leiteten die Bauarbeiten.

>> gedruckte Reiseführer & Karten
>> Adressen & Links
>> Zimmer, Hotels in Mühlhausen
>> kinderfreundliche Pension

Steinweg

naturparkreisen.de Partner

ein modernes Gebäude am Beginn des Steinwegs ist das
Hotel an der Stadtmauer
Breitenstraße 15
ab (ca.) 50 Euro
>> hier online buchen über hotel.de

>> mehr Hotels in Mühlhausen

Auf der Mühlhäuser Haupt-Einkaufsstraße bummeln Sie quer durch die Fußgängerzone der historischen Altstadt von der Allerheiligenkirche am Marktplatz vorbei zur Marienkirche. Zu den Sehenswürdigkeiten biegen Sie in die Seitenstraßen ab.

Geschäfte, Cafes und Restaurants laden zum Verweilen ein.

Historische Altstadt

Mühlhausen war einst eine bedeutende Freie Reichs- und Hanse-Stadt.

Den besten Blick auf die mittelalterliche Innenstadt haben Sie von der im 13. Jahrhundert errichteten Stadtmauer.

Zwischen Frauentor und Rabenturm können Sie auf der Stadtmauer* spazieren, Wehrtürme besteigen und die Pavillons besichtigen, in denen in der Barockzeit die Mühlhäuser den Sommer verbrachten.

Von den ursprünglich 17 mittelalterlichen Kirchen und Kapellen Mühlhausens sind 9 erhalten.

Das Stadtbild dominieren zwei Kirchen, zu gleicher Zeit vom Deutschen Ritterorden erbaut: Bei der Divii Blasii Kirche baute der Orden an den romanischen Westbau an, die Marienkirche errichtete er an der Stelle der älteren romanischen Kirche neu - einheitlich in gotischem Stil.

Die Mühlhäuser Bürger haben Thomas Müntzer zum Pfarrer der Marienkirche gewählt. Hier übergab er 1525 als "Zeichen des ewigen Bundes" den Bürgern die Regenbogenfahne, die zum Symbol des Bauern-Aufstandes wurde. Und hier fand im gleichen Jahr die Messe der Sieger über den Aufstand statt.

In der Divii Blasii Kirche hatten die Mühlhäuser Bürger ab 1707 ein Jahr lang das Privileg, den Organisten und Komponisten Johann Sebastian Bach zu hören.

In der Kornmarktkirche, einer um 1300 entstandenen Klosterkirche, finden Sie eine Ausstellung zum Bauernkrieg.

naturparkreisen.de Partner

mitten im historischen Stadtzentrum, um die Ecke von Kornmarktkirche, Bauernkriegsmuseum, Rathaus und Touristeninformation, liegt das
Hotel Brauhaus zum Löwen
Kornmarkt 3
ab (ca.) 55 Euro
>> hier online buchen über hotel.de

>> mehr Hotels in Mühlhausen

Nicht weit vom Kornmarkt steht das im frühen 14. Jahrhundert entstandene gotische Rathaus. An Wochenenden können Sie hier die Große Ratstube besichtigen, in der 1525 der aufständische "Ewige Rat" tagte.

Neben dem Rathaus bietet die Mühlhäuser Touristen-Information thematische Stadtführungen an.

Die im 19. Jahrhundert errichtete Synagoge ist als Begegnungsstätte für Besucher geöffnet mit einer Ausstellung zur Geschichte der Juden in Mühlhausen.

Sehenswert ist der barocke Innenraum der gotischen Allerheiligenkirche: Hier finden Ausstellungen und Veranstaltungen statt.

*Der Aufstieg auf die Stadtmauer ist voraussichtlich geöffnet Mai bis Oktober, dienstags bis sonntags. Bitte informieren Sie sich bei der Touristeninformation.

Wellness

Sie erholen sich in der Mühlhäuser Thüringen-Therme: In dem Freizeit- und Erlebnisbad locken Sport- und Wellenbecken, Sauna, Whirlpools, Wasserfall, Massagedüsen, eine 75 m lange Wasser-Rutschbahn, Bikinibar und Restaurant.

Am Schwanenteich unweit der Popperoder Quelle machen Sie eine Bootsfahrt und füttern die Schwäne. Oder Sie erfrischen sich im Freibad nebenan.

Konzerte

Von Mitte März bis Ende April finden in Mühlhausen Konzerte der Thüringer Bach-Wochen statt.

Das Puschkin-Haus bietet Kleinkunst und Musik.

Umgebung, Wander-Wege, Fahrrad-Touren

Von Eigenrieden bei Mühlhausen wandern Sie den 31,3 km langen Rennstieg quer durch den Nationalpark Hainich nach Behringen.

Die Mühlhäuser Touristen-Information bietet geführte Wanderungen durch den großen Mühlhäuser Stadtwald und den Nationalpark Hainich.

Der 32 km lange Unstrut-Werra-Radweg führt Sie von Mühlhausen nach Heldra bei Treffurt. Von Heldra aus fahren Sie weiter, den Werratal-Radweg entlang in Richtung Creuzburg oder Hannoversch Münden.

Auf Waldwegen quer durch den Nationalpark Hainich führt die Radwanderung von Mühlhausen über Kammerforst nach Berka vor dem Hainich.

Kurz hinter Mühlhausen an der Straße nach Eisenach finden Sie bei Niederdorla das Ausstellungsgelände einer keltischen und germanischen Kultstätte.

8 km von Mühlhausen entfernt bietet die Vogelschutz-Warte im Wasserschloss von Seebach Führungen durch die Austellung und den Burgpark an.

15 km nordöstlich von Mühlhausen in Richtung Schlotheim finden Sie bei Körner im Kloster Volkenroda die romanische Basilika des 1131 gegründeten Zisterzienserklosters, neben dem modernen Christuspavillion der Expo 2000. Das Klostergut betreibt ökologische Landwirtschaft. Im angrenzenden Volkenrodaer Wald können Sie einen Spaziergang unternehmen.

In Volkenroda beginnt bzw. endet der Zisterzienser Pilgerpfad nach Loccum.

Von der Quelle der Unstrut im Eichsfeld bei Dingelstädt zur Mündung in die Saale führt der Unstrut-Radweg an Mühlhausen vorbei. Am Radweg liegt kurz hinter Dingelstädt das um 1100 gegründete Benediktiner-Kloster Zella. Hier ist heute ein Altenwohnheim. Von Mühlhausen nach Zella sind es auf dem Unstrut-Radweg circa 15 Kilometer

Ebensfalls sehenswert ist einige Kilometer südwestlich von Zella das 1260 gegründete Zisterzienserinnen-Kloster Anrode.

für Kinder und Eltern

naturparkreisen.de Anbieter

ruhig gelegen am Stadtrand von Mühlhausen, 1,5 km vom Bahnhof und 2 km von der historischen Innnenstadt entfernt, Richtung Kloster Volkenroda
Landferienhaus Pension Erika
mit Garten, Grillplatz, Swimming-Pool, Sauna und Solarium, Fahrradverleih, kinderfreundlich mit Spielplatz und kleinem Tiergehege, 24 - 36 Euro pro Person, Kinder bis 6 Jahre frei, Kinder von 7 bis 12 Jahren erhalten 50 Prozent Rabatt, Pauschalangebote auf Anfrage
Erika Mielke
Im Flarchen 81
99974 Mühlhausen
Telefon: 0 36 01 - 44 19 74 Fax: 0 36 01 - 44 40 04
pension-erika@t-online.de
www.pension-erika-muehlhausen.de

Der Mühlhäuser museumpädagosche Dienst bietet Mitmach-Angebote und Führungen für Kindergruppen: Basteln und Nähen nach historischen Vorlagen, Stadtmauer-Wanderungen, den Besuch einer Gerberei und vieles mehr.

Die Nationalparkverwaltung führt im Hainich Naturerlebnis-Wanderungen für Schulklassen und Jugendgruppen durch.

Die Wasser-Rutschbahn der Mühlhäuser Therme ist 75 m lang.

Am Schwanenteich ist ein Bootsverleih und ein Freibad.

nach oben <<

... diesen Link Ihrer Webseite hinzufügen

Impressum