Naturpark Reisen

Kultur & Wellness Tour

Kontakt A-Z Suche

Link per E-mail empfehlen

Druck - nur Text

home > Fahrradtouren  > Unstrut-Werra Radweg

Mühlhausen Stadtmauer
Mühlhausen - Stadtmauer

Nationalpark Hainich
Nationalpark Hainich

Oberdorla Kirche
Oberdorla - gotisches Kirchenportal

Niederdorla Opfermoor
Niederdorla - Opfermoor

Treffurt Burg Normannstein
Treffurt - Burg Normannstein

ökologisch reisen:
Radtouren

Unstrut-Werra-Radweg

Von Mühlhausen ins Werratal bei Treffurt führt Sie der 32km lange Unstrut-Werra Radweg.

An der Werra beginnt der Radweg in Heldra bei Treffurt. Im Frühjahr nisten dort Störche.

Streckenbeschreibung - der Weg ist ausgeschildert -

in Mühlhausen am Schwanenteich vorbei zur Popperöder Quelle,

an der Popperöder Quelle rechts abbiegen den Feldweg vorbei am Thomasteich, Heyeröder Landstraße bis Gut Weidensee,

von Gut Weidensee den Feldweg nach Oberdorla, am Anger vorbei nach Langula,

in Langula durch die Ortmitte die stark befahrene Ortsdurchfahrt kreuzen,

auf der Forststraße bis zur Landstraße nach Heyerode,

über den Bahnhof Heyerode den Ort auf dem ehemaligen Bahndamm nördlich umfahren,

ab Bahnhof Diedorf den ehemaligen Bahndamm entlang ins Haselbachtal,

nach Wendehausen, am Bahnhof vorbei in den Ort,

weiter durch das Haselbachtal,

weiter über die Landstraße nach Heldra und Treffurt.

In Treffurt erreichen Sie den Werratal-Radweg.

Heyerode am Nationalpark Hainich ist der höchste Punkt der Strecke. Sie haben von Mühlhausen aus ca. 200 Höhenmeter überwunden. Von hier aus sind es ca. 250 Höhenmeter hinunter ins Werratal.

Detaillierte Auskunft erhalten Sie über die Tourist Information in Mühlhausen.

naturparkreisen.de Tipp

topographische Karte des Thüringer Landvermessungsamts
Südliches Eichsfeld Hainich Werratal
>> kaufen bei amazon.de

nach oben <<

>> Radwanderführer & Karten

>> Adressen & Links

>> Unterkunft: Hotel, Pension, Ferienwohnung entlang der Unstrut
>> Unterkunft: Hotel, Pension, Ferienwohnung entlang der Werra

Impressum